Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS Kreuzfahrt FORUM für Familien von www.kids-on-cruise.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

CHRISTINE

www.kids-on-cruise.de

  • »CHRISTINE« ist weiblich
  • »CHRISTINE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 874

Wohnort: Wadersloh

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. Januar 2014, 22:59

Für Eltern verboten: Norwegian Getaway mit dem größten Kinderbereich von Norwegian Cruise Line

Ergänzend zum allgemeinen Beitrag nicht nur für NCL Fanszur Norwegian Getaway ( dort findet Ihr ja auch Bilder zu Kabinen, öffentlichen Einrichtungen, Spa & Fitnessbereich etc) Norwegian Getaway Alles zur neuen Norwegian Getaway - Daten, Fakten, Bilder und mehr hier nun noch speziell alles rund um das Thema Kids & Teens an Bord der Norwegian Getaway:

Norwegian Getaway mit dem größten Kinderbereich von Norwegian Cruise Line

  Für Eltern verboten!

 





Kidsclub oder Hochseilgarten? Aqua Park, Sportkomplex oder Entourage? Die Möglichkeiten sind vielfältig und niemals langweilig.

 

Ein Schild am Eingang stellt es klar, hier geben nicht Eltern ihre Kinder ab sondern umgekehrt - elternfreie Zone!

Da wünscht man sich selbst 30 Jahre weniger: Die neue Norwegian Getaway (Taufe am 7.2.2014 in Miami) bietet Spaß für Kids & Teens auf gleich 2 Decks - Kinder und Jugendliche kommen voll auf ihre Kosten.

Auf Einladung durch Norwegian Cruise Line durfte ich an der Inauguralfahrt der Norwegian Getaway ab/bis Rotterdam vom 11.-13. Januar 2014 teilnehmen. Die Norwegian Getaway haben wir uns ja auch schon während unserer Forumstour nach Papenburg von außen angesehen, schon da hat mich - und nicht nur mich - das Schiff beeindruckt.

Mein erster Weg an Bord führt mich - nicht zuletzt auch aus eigenem Interesse, habe ich doch schließlich selbst 2 Kinder - natürlich in den Bereich, der eigentlich nur Kinder und Jugendlichen vorbehalten ist. Meine geräumige Minisuite auf Deck 13 mit der Nummer 13186 liegt direkt um die Ecke und bietet Platz für 3 Personen.

Auf der Norwegian Getaway wurde sich wirklich hingebungsvoll und konsequent unter anderem dem Thema Kinder und Familie gewidmet. Und das gilt für alle Altersklassen - vom Kleinkind bis zum Teenager und nicht zuletzt den Eltern selbst. Von den Kabinen mit Kindersicherungen, die ihren Namen verdienen, an Balkontüren bishin zum spektakulären Kinderbereich - hier stimmt einfach alles! Kingerecht und Familientauglich ohne dabei die Bedürfnisse der anderen Gäste in den Hintergrund zu rücken.


Es gibt Ruhezonen und Actionbereiche. Raum für Alleinreisende und eben viel Platz für Familien. Ein oftmals unmöglich scheinender Spagat, der hier aber ganz offensichtlich gelungen ist.

Die sogenannte „Splash Academy“ ist der bisher größte Kinderbereich von Norwegian Cruise Line auf einem Kreuzfahrtschiff. Diese Innovation auf zwei Decks (Deck 12 und Deck 13) ist auf die Ansprüche der jungen Norwegian Getaway Kreuzfahrt-Passagiere, Kindern von 3 bis 12 Jahren, ausgerichtet. Umgeben von den bekannten NickelodeonTM-Charakteren wie Sponge Bob können die Kids hier genau das tun, was sie am besten können: voll und ganz Kind sein! 



Splash-Academy für Kinder von 3 bis 12 Jahren auf zwei Decks



 

       

Splash Academy Deck 13

 

10-12 Jahre

 

Splash Academy Deck 13

Viele Kidsclubs auf hoher See richten sich in erster Linie optisch und auch ausstattungsmäßig an die Gruppe der jüngeren Kinder im Kindergarten- und Vorschulalter bis maximal 2.Klasse. Während die Jüngeren mit Piratenparty und Bastelaktionen noch leicht zu begeistern sind, wird es bei den Größeren Kids schon schwieriger. Nicht selten führt dies dazu, dass Kinder zwischen 10 und 12 sich komplett deplatziert fühlen und den Kidsclub als "uncool" empfinden. Für die Teens noch zu jung, für den Kidsclub irgendwie doch schon zu groß. Diese Erfahrung mussten auch wir mit unseren Kindern machen und so achten wir immer besonders darauf, was für diese Altersklasse geboten wird. 

Hier hat sich Norwegian eine ideale Lösung einfallen lassen und den Kinderbereich auf Deck 12  für die Jüngeren von 3-9 eingerichtet - von hier aus führt eine Treppe nach oben in den Bereich für die 10-12 jährigen. Und dieser Bereich sieht vor allem cool aus und nicht nach Kidsclub. 

 

Kidsclub Splash Academy auf Norwegian Getaway 3-9 Jahre        

Splash Academy Deck 12

 

Norwegian Getaway Kidsclub

 

Für Eltern verboten

In der „Splash Academy“ können die Kinder in verschiedenen "Alters-Untergruppen" auf den interaktiven Tanzflächen mit angrenzender Videowänden tanzen, in der Zirkusschule die Kunst der Clownerie erlernen, sich an der Wii™ auf mehreren Bildschirmen austoben und ihre Lieblingsfilme im hochmodernen Kino erleben.


Aber passive Multimedia-Unterhaltung ist natürlich (und zum Glück) nicht alles - Neben diesen technikbasierten Angeboten werden außerdem kreative Bastel-Workshops, Piraten-Thementage und vieles mehr veranstaltet.  Bleibt nur zu hoffen, dass auch die Kids selbst diese Angebote in Anbetracht der vielen multimedialen Möglichkeiten wahrnehmen. Das Angebot ist in jedem Fall da - auch für die Größeren der "Kleinen".

Dass sich dabei nur qualifizierte und entsprechend ausgebildete Betreuer um die Kinder und Jugendlichen gleich welcher Altersstufe kümmern, versteht sich hier von selbst.

Windeln? Kein Problem! Pager heißt die Lösung!



Und nicht nur an die älteren Kinder wurde gedacht: Im Kidsclub der Norwegian Getaway werden auch Kinder ab Jahren angenommen, die noch Windeln tragen - etwas, das bei vielen anderen Kreuzfahrtunternehmen ein k.o. Kriterium für den Kidsclub-Besuch ist. Norwegian hat eine Lösung gefunden: Die Eltern von Windelkindern ab drei Jahren bekommen einen Pager, mit dem sie verständigt werden, wenn ein Windelwechsel nötig wird. Einzige einschränkung: Eine Betreuung während der Landausflüge ist dann nicht möglich, die Eltern müssen an Bord sein.

Ein tolles Angebot, das letztendlich allen zugutekommt: Eltern können sich sorglos zurücklehnen, Kinder sich austoben und Familien untereinander auch neue Kontakte knüpfen.

Für Kinder unter 3 Jahren gibt es zudem ein weiteres Angebot:



Premiere: Ein Kleinkindbereich für Familien mit Kleinkindern ab 6 Monaten



   

Guppies - ab 6 Monaten...

 

..bis einschl. 2 Jahre

Eine weitere Premiere bei Norwegian Cruise Line ist ein separater, eigens für Kleinkinder von 6 Monate bis 2 Jahre gestalteter Bereich auf der Norwegian Getaway. In inspirierender und komfortabler Umgebung können Eltern hier schöne Stunden mit Ihren Kleinsten verbringen. Der Bereich befindet sich auf Deck 15 und ist mit weichen Matten ausgelegt und bietet zudem auch eine Wickelmöglichkeit in Poolnähe. Die Möglichkeit Babyphone auszuleihen gibt es leider von der Norwegian Getaway derzeit (noch) nicht. Babysitting in Spielgruppen steht auch abends für Kinder ab drei Jahren zur Verfügung.



Entourage - cooler Loungebereich für Jugendliche



   

   

Entourage

 

für Teens

 

von 13-17 Jahren

Für Teenager ist vor allem eines wichtig: Unabhängigkeit! Als Mutter auch eines knapp 16jährigen interessiert mich natürlich auch dieser Bereich auf der Norwegian Getaway. 

Im „Entourage“ können Teens ganz sie selbst sein, relaxen, neue Freunde treffen und sich in einem coolen Ambiente rundum wohlfühlen. Der eigens für Jugendliche zwischen 13 und 17 konzipierte Bereich auf der Norwegian Getaway wurde im Stil einer schicken Lounge für Erwachsene gestaltet – nur eben ohne die (manchmal eben doch nervigen)  Erwachsenen.

Tagsüber bietet das „Entourage“ den Jugendlichen einen trendigen Relax-Bereich mit entspannter Atmosphäre. Zur "Grundausstattung" gehören u.a. Wii U, Flipper, Air Hockey-Tische und natürlich ein Tischkicker sowie ein Teleskop für "Land-in-Sicht"Beobachtungsrunden und Astronomie-Fans.

Später am Abend verwandelt sich das „Entourage“ dann in eine Disco bzw. einen internationalen Treffpunkt zum Tanzen oder auch chillen, mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und toller Stimmung.

Auch im „Entourage“ sind die Jugendbetreuer Profis. Nicht nur, dass sie jung sind und sich die Jugendlichen mit ihnen leicht identifizieren können, sie verfügen auch über einen Collegeabschluss in "Kinder"betreuung (oder eine vergleichbare Qualifikation) - ok, das mit der Kinderbetreuung solltet Ihr Euren Teens vielleicht lieber nicht sagen. 

Wenn die vielfältigen Unterhaltungsmöglichkeiten hungrig machen, ist der Weg zum ungezwungenen Snack im angrenzenden Breezeway Grill nicht weit.

Noch mehr Spaß für Familien auf 3 Decks:

Aqua Park und Sportkomplex



Der Aqua Park an Bord beeindruckt mit fünf über mehrere Decks führenden Wasserrutschen. Den Boden unter den Füßen verlieren – dieser Nervenkitzel erwartet Gäste gleich auf zwei Free Fall-Rutschen. Nach spannenden Augenblicken des freien Falls geht die Rutsche in eine langgezogene Kurve über. Darüber hinaus stehen den Gästen zwei Twister- Rutschen – The Whip – zur Verfügung, in denen sie durch eine spiralförmig angelegte Röhre abwärts sausen. Ruhiger geht es hingegen auf der fünften, offenen Rutsche zu, die in moderaten Kurven nach unten verläuft und perfekt für Familien geeignet ist. Der Aqua Park bietet zusätzlich zwei Swimmingpools, vier Whirlpools und ein zum Teil überdachtes Restaurant.

z.B. Minigolf, Kletterwand und Hochseilgarten 

Im über drei Decks reichenden Sportkomplex finden Gäste unter anderem einen Hochseilgarten. Dieser bietet insgesamt 40 Kletterelemente in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen, darunter auch ein sogenannter Zip Track (Seilrutsche). Kinder erleben Kletterabenteuer in einem extra für sie gestalteten Hochseilgarten. Adrenalin pur erwartet die Gäste der Norwegian Getaway an der „Planke“ (The Plank) – einer Plattform, die knapp 2,5 Meter über den Schiffsrand hinausragt. Wer die Mutprobe wagt, erhält nach Bewältigung der „Planke“ ein Erinnerungsfoto an den atemberaubenden Augenblick. Eine 9-Loch- Minigolfanlage unterhalb des Hochseilgartens, eine Kletterwand, ein Bungeetrampolin und das Spider Web, ein 7 Meter hoher Kletterkäfig mit Spiralrutsche, runden das Angebot des Sportkomplexes ab.


Norwegian Getaway Foto: Mit freundlicher Genehmigung Norwegian Cruise LineWeitere Fotos zur Norwegian Getaway und weitere Details und Berichte zu Restaurants und Shows, Spa und was es sonst noch alles auf dem Schiff zu entdecken gibt, folgen... (bitte dazu auch die aktuellen Beiträge im Forum beachten!)

 

 

(Kinder, Jugendliche, Teenager, Teens, Kidsclub, Splash Academy, Entourage, Teensclub, Norwegian, Norwegian Getaway, ncl fans) Norwegian Getaway
Dir gefällt Kids-on-Cruise.de? Dann empfehle uns hier DANKE!:

TIPPS - aktuelle Specials:
Verlockung der Woche: AIDA Kreuzfahrten zum günstigen Preis!
Aktion - Exklusive New York Angebote mit Singapure Airlines
Aktuelles Angebot der Woche von TUI Cruises
Aktuelle Last-Minute Kreuzfahrtangebote bei LTUR L'TUR Kreuzfahrten

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 17 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alexander2010 (16.01.2014)

2

Dienstag, 14. Januar 2014, 08:37

wow Tine du hast ja echt richtig gearbeitet an Bord das ist kids-on-cruise wie man es kennt und liebt. Fakten, Infos, tolle Bilder und ganz viel Herz und Gefühl beim berichten von vielen Details .o)=
Liebe Grüße
Melanie


wer mag, darf uns gern wieder folgen :-) ob ich direkt von Bord oder erst im Anschluss komplett tippe, ist noch nicht ganz klar.

Kleine Blogeinträge und sicher auch ein paar Fotos, wird es aber auf jeden Fall geben

Transatlantik Norwegian Jade 2017 – von Tampa nach Southampton

Es haben sich bereits 15 Gäste bedankt.

CHRISTINE

www.kids-on-cruise.de

  • »CHRISTINE« ist weiblich
  • »CHRISTINE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 874

Wohnort: Wadersloh

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Januar 2014, 09:36

weitere Fotoimpressionen aus dem Kinder- und Jugendbereich der Norwegian Getaway

Guppies - der Bereich auf Deck 15 für die unter 3-jährigen (ab 6 Monate) ist Spielzimmer und Wickelmöglichkeit in Pooldecknähe:












Splash Academy Bereich für die 3-9jährigen ( Deck 12):


















Splash Academy Bereich für die 10-12jährigen (Deck13)


















Entourage - Teens only:














Aquapark - Kinderpool - Klettgarten - Minigolf:



















Dir gefällt Kids-on-Cruise.de? Dann empfehle uns hier DANKE!:

TIPPS - aktuelle Specials:
Verlockung der Woche: AIDA Kreuzfahrten zum günstigen Preis!
Aktion - Exklusive New York Angebote mit Singapure Airlines
Aktuelles Angebot der Woche von TUI Cruises
Aktuelle Last-Minute Kreuzfahrtangebote bei LTUR L'TUR Kreuzfahrten

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 16 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

alexander2010 (16.01.2014)

CHRISTINE

www.kids-on-cruise.de

  • »CHRISTINE« ist weiblich
  • »CHRISTINE« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 874

Wohnort: Wadersloh

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Januar 2014, 08:58

ich konnte nicht widerstehen:
Dir gefällt Kids-on-Cruise.de? Dann empfehle uns hier DANKE!:

TIPPS - aktuelle Specials:
Verlockung der Woche: AIDA Kreuzfahrten zum günstigen Preis!
Aktion - Exklusive New York Angebote mit Singapure Airlines
Aktuelles Angebot der Woche von TUI Cruises
Aktuelle Last-Minute Kreuzfahrtangebote bei LTUR L'TUR Kreuzfahrten

Es haben sich bereits 16 Gäste bedankt.

wbb.socialBookmark.thread

Lesezeichen:

Thema bewerten