Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS Kreuzfahrt FORUM für Familien von www.kids-on-cruise.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 12. Januar 2014, 16:43

Spezielle Fragen zur Wahl einer Innenkabine auf der Mein Schiff 2

Hallo,

wir planen gerade eine Reise mit der Mein Schiff 2 und überlegen nun hin und her wegen der Wahl der Kabine.

Wir reisen zu Viert (2 Erw. und 2 Kinder - 9 und 4 Jahre alt) und möchten auf jeden Fall eine Innenkabine buchen, da die Kinder sonst mit dem ersten Sonnenstrahl morgens wach werden.

Nun stellt sich also die Frage, ob eine Innenkabine quer oder längs zum Schiff besser ist - die Lage ist bei beiden Optionen sehr gut - Deck 8 mittig.

Beide Kabinen haben ja zwei Pullmannbetten und da beginnt dann schon unser Problem.
Unsere Tochter (4 Jahre alt) mag nämlich nicht in einem Hochbett schlafen (unser Sohn hingegen möchte das sehr gerne, er wäre also schon mal 'versorgt'.)

Nun habe ich also folgende Fragen:

1.) Welche Unterschiede / Vorteile gibt es ganz allgemein bei Längs-oder Querkabinen?

2.) Erlaubt TUI es, ein zusätzliches Kinderreisebett in eine 'normale' 4-er Innenkabine aufzustellen? Würden wir so ein Bett also an Bord problemlos bekommen können?

3.) Wäre es vom Platz her überhaupt möglich, dies in so einer Kabine noch zusätzlich aufzustellen? Gibt es hierbei vielleicht Vorteile bei einer Längskabine oder wäre diese dafür eher ungeeignet?

4.) Eine gute Möglichkeit wäre ja auch, dass unsere Tochter und ich in den normalen Betten schlafen und Mann und Sohn in den Pullmannbetten. Aber hier habe ich dann eine eher peinliche Frage: Ähemm, gibt es bei den Pullmannbetten eine Gewichtsbeschränkung? Mein Mann ist nicht gerade ein Leichtgewicht (freundlich formuliert) und ich mag nicht unbedingt mit der Angst leben, dass er da samt Bett nachts aus der Wand reißt und auf uns fällt.

5.) Wie breit sind die unteren normalen Betten, wenn man sie zusammenschiebt? Dann könnte ich mir vielleicht noch vorstellen, dass unsere Tochter zwischen uns schläft. Wir sind es von anderen Urlauben her gewöhnt, zu Dritt auf recht engem Raum zu liegen :-) Dafür müssten die Betten dann aber auch wirklich fest stehenbleiben und nicht auseinanderrutschen, sonst läge unsere Kleine irgendwann auf dem Boden, was ja auch nicht erwünscht ist.

6.) Oder könnte man die Matratze des Pullmannbettes auf den Boden legen und unsere Tochter (oder der Mann :-) ) schlafen vor dem großen Bett auf dem Boden? Wäre der Platz dafür grundsätzlich ausreichend?

7.) Und nun die wirklich letzte Frage - wie ist es mit der Zugluft, wenn man oben im Pullmannbett schläft? Unser Sohn ist da etwas empfindlich und wenn er dann immer direkt in der kalten Luft liegt, ist es ja vielleicht auch nicht so toll.


Bitte entschuldigt die Mengen der Fragen, aber man will ja auch nichts falsch machen, wenn man so eine Reise plant.
Ich würde mich sehr über eure Antworten und Tipps freuen und bedanke mich im Voraus sehr herzlich!

LG,
Wolke

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

2

Sonntag, 12. Januar 2014, 18:52

Hallo,

ich weiß, du hast bevorzugt nach mittigen Innenkabinen gesucht, aber da sich aufgrund der Kinderwünsche anscheinend mehrere "Probleme" ergeben, vielleicht nachfolgend mal unsere Erfahrungen, auch wenn wir auf der MS 1 unterwegs waren. Wir hatten im Oktober 2012 Innen 8115, wir waren zwei Erwachsene (ich, meine Cousine) und meine 8jährige Tochter. Sie wollte auch nicht im Pullmann oben schlafen, wir haben dann auch unten zu dritt im zusammengestellten Doppelbett geschlafen. Das ging recht gut, allerdings ist meine Tochter sehr "aktiv" nachts, und mit 8 Jahren auch größer als eine vierjährige, aber es ging bestens, ohne dass die Betten auseinander gerutscht sind, auch nicht bei 10m-Wellen, die wir eine Nacht und einen Tag hatten. Da rutschten die Betten nur von der Wand weg. Aber das ist ja eher eine Ausnahme. Das Bett ist zusammengeschoben meiner Ansicht nach 1,80m x 2,00m. Ein zusätzliches Babybett aufzustellen stelle ich mir da eher schwierig vor. Und Platz für eine Matratze wäre nur vor dem Bett,am Fußende sozusagen.

Für die nächste Reise haben wir eine der wenigen "Familien"Innenkabinen (10147)gebucht. Vielleicht wäre das für euch genau das Richtige - auch wenn diese nicht mittschiffs liegen. Hier könnte euer Junior im Pullmannbett schlafen, es gibt eine ausklappbare Schlafcouch zusätzlich zum Doppelbett (allerdings nur 1,40m x 2,00m) für eure Tochter gäbe es auch. Zusätzlich genug Platz, um noch ein Kinderreisebett aufzustellen. Und abtrennbar sind die beiden Schlafbereiche mittels Schiebetür auch. Im Prinizip die gleiche Aufteilung, wie die Familienverandakabinen, nur eben ohne Veranda. Fotos sind im Forum schon eingestellt. Wenn du mal Kabine 10147 googelst, findest du Bilder. Vielleicht löst das alle Probleme auf einmal, auch wenn ihr auf mittschiffs verzichten müsstest. Es gibt allerdings pro Schiff immer nur drei dieser Kabinen, zwei auf Deck 8, eine auf 10.

Auch, wenn wir diese Kabine noch nicht kennen, die Großzügigkeit vom Platz her und die Raumaufteilung finde ich prima.

Liebe Grüße
Nicole

Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 9 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Wolke (13.01.2014)

3

Montag, 13. Januar 2014, 10:20

@ Nicole:

Vielen Dank für deinen Tipp mit der größeren Familien-Innenkabine, aber leider ist diese für unsere Reise nicht mehr zu bekommen.

Deine Antwort zur Breite des Bettes und die Tatsache, dass ihr gut zu dritt dort schlafen konntet, hilft mir aber auch schon mal sehr viel weiter - dankeschön für deine Erfahrungen!

LG,
'Wolke'

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

4

Montag, 13. Januar 2014, 11:28

Hallo Wolke,

hast du auch mal nach den beiden anderen Kabinen 8253 oder 8257 geschaut?

Falls die auch nicht mehr frei sind, wäre es nicht auch denkbar, dass eure Tochter, wenn sie das erst einmal sieht und der große Bruder oben schläft, dass sie das dann doch auch noch will?!

LG Babs
Was ich gesagt habe, weiß ich erst, wenn ich die Antwort kenne! :zwinker3:

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

5

Montag, 13. Januar 2014, 14:35

Hallo Wolke,
die Pullmanbetten haben eine Gewichtsbeschränkung aber ich kann dir leider nicht sagen wo die liegt :ssorry:
Falls die auch nicht mehr frei sind, wäre es nicht auch denkbar, dass eure Tochter, wenn sie das erst einmal sieht und der große Bruder oben schläft, dass sie das dann doch auch noch will?!


Genau, ausserdem "zieht" die Cäptn Sharky Bettwäsche vielleicht zusätzlich????

Grüßle
Sonja

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

CHRISTINE

www.kids-on-cruise.de

  • »CHRISTINE« ist weiblich

Beiträge: 8 874

Wohnort: Wadersloh

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Januar 2014, 00:28

Auch wenn sie leider schon ausgebucht sind, auch hier noch einmal der konkrete Hinweis:

Die Kabinen 8253 und 8257 auf der Mein Schiff 2 und die Kabinen 8257 und 8261 auf der Mein Schiff 1 sind Innenkabinen welche aber prinzipiell wie die Familienkabinen (nur ohne Veranda) aufgeteilt sind.

Hier sind Bilder davon - Mitglied Smiley2 hat diese hier netterweise in der Galerie hochgeladen:









Bzgl. der Fragen:

Babybett in einer vier Innen wird schwierig, Viel Platz ist da nicht.

Zur Gewichtsbeschränkung - glaube es wird bis max 90kg empfohlen.

Ein alter Kreuzfahrer Tipp zum Thema Zugluft und Klimaanlage: Ja, das kann deutlich ziehen da oben: Trick: nehmt euch breites Klebeband ( ggf. Leukoplast, das lässt sich leichter wieder abziehen) mit - damit könnt ihr den Luftzug recht gut beeinflussen und lenken :o)
Dir gefällt Kids-on-Cruise.de? Dann empfehle uns hier DANKE!:

TIPPS - aktuelle Specials:
Verlockung der Woche: AIDA Kreuzfahrten zum günstigen Preis!
Aktion - Exklusive New York Angebote mit Singapure Airlines
Aktuelles Angebot der Woche von TUI Cruises
Aktuelle Last-Minute Kreuzfahrtangebote bei LTUR L'TUR Kreuzfahrten

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

7

Dienstag, 14. Januar 2014, 02:51

Hallo,

vielen Dank auch an die anderen für die Antworten!

Die Aufteilung der großen Familien-Innenkabinen ist natürlich wirklich ideal, aber die sind zu dem späten Zeitpunkt leider schon weg.

Aber wir werden mit den Gegebenheiten vor Ort dann schon klarkommen, das Bett scheint ja auch für drei Leute groß genug zu sein.

Und nachdem ich gelesen habe, dass eine Längskabine bei Seegang vorteilhafter ist, ist das natürlich auch ein wichtiges Argument :-)

Danke für eure Tipps!
LG,
Wolke

Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

misserfolg

unregistriert

8

Mittwoch, 11. März 2015, 10:02

innenliegende Familienkabinen

Hallo, auf der Mein Schiff 1 u. 2 gibt es zwei innenliegende Familienkabinen auf Deck 8 am Heck. Man muss nur sehr früh buchen um sie zu ergattern. Sie kosten nach Innenkabine b.
Die Kabinen längs zur Fahrtrichtung gefallen uns persönlich besser, sind aber sonst identisch mit den anderen Innenkabinen.
Wir hatten die am Aufzug in der Mitte auf Deck 8 und sie waren toll, sie wirken größer und es gibt im Netz die Meinung, dass es so ist.
Wir hatten jetzt Glück und werden mit unseren Zwillingen nächstes Jahr die Kabine 8257 beziehen.
LG Brigitte Wessel

egloewe

unregistriert

9

Freitag, 1. Juli 2016, 10:20

Innenkabine für 4 Personen

wir fahren mit der Mein Schiff 2 mit fahren Kindern 10 und 12 Jahre am 24. 7. 16 ab Malta. Wir haben die Kabine 8147. Das ist laut Deckplan eine Längskabine nahe dem Fahrstuhl.
Ist denn diese Kabine auch so gut eingeteilt wie eine Familienkabine ?
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Wir machen uns wegen der Pullmannbetten auch ein bisschen Gedanken.
Mit freunlichen Grüssen aus Worms Gabi Löwe

10

Freitag, 1. Juli 2016, 19:07

Hallo Gabi,
lies mal den Beitrag von Christine vom 14.Jan.2014, der mit den Bildern! Sie hat die Kabinennummern genau aufgeführt.
Eure ist wohl leider nicht dabei.

Zum Thema Licht in der Kabine: Wir hatten vor 2 Jahren auf unserer Norwegenkreuzfahrt mit der MS1 eine Balkonkabine. Ich war total überrascht, daß die Vorhänge so gut verdunkeln!!!! Weil ich bin da auch etwas empfindlich, aber es war morgens immer noch total dunkel!
Vom Flur hat unter der Tür Tag und Nacht Licht reingescheint, da haben wir dann ein Handtuch hinlegen müssen! Das fand ich persönlich störend, aber wir konnten uns ja helfen!

Grüße aus der Nähe von Speyer
Annette
2014 - MS1 Norwegen Nordkap mit Alta
2016 - MS5 Jungfernfahrt; Ostsee / Baltikum mit Helsinki

Es haben sich bereits 3 Gäste bedankt.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

wbb.socialBookmark.thread

Lesezeichen:

Thema bewerten