Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS Kreuzfahrt FORUM für Familien von www.kids-on-cruise.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 25. Januar 2016, 09:24

Erstkreuzfahrer brauchen Hilfe! Disney Cruise

Hallo!
Wir sind absolut neu hier und auch bei den Kreuzfahrten kennen wir uns überhaupt nicht aus.
Haben letzte Woche die Disney Kreuzfahrt mit der Disney Magic ab Barcelona Richtung Italien gebucht. Wir freuen uns schon sehr jedoch haben wir ein paar Zweifel ob wir das Richtige getan haben.....

Abgeschreckt hat uns diese ominöse Trinkgeld Police. Die können uns doch nicht einfach 84$ pro Person am Ende der Reise in Rechnung stellen.... Und die Kinder berechnen die auch voll????

Wie sieht das mit Zigaretten rauchen aus?

Wie ist das mit den Kids-Clubs? Habe gelesen das Getränke an den Automaten frei sind. wenn man sich aber an der Bar ne Cola geben lässt dann kommt eine Servicepauschale hinzu welche auch automatisch auf die Karte gebucht wird! Alles schön und gut, aber was ist mit den Kindern die auf dem Schiff rumrennen? Wie ist die Versorgung mit Getränken in den Clubs? Gibt es da was oder wird auch jedes Getränk mit einer Servicepauschale berechnet wenn mein Kind ein Glas Wasser trinken möchte?

Das kann ja dann wohl nicht sein!!!

Wir haben einfach lange für diese Reise gespart und die war schon echt teuer und nun haben wir natürlich Angst das da noch mehr "versteckte" kosten auf uns zukommen.

Vielen Dank und liebe Grüße

Nancy

2

Montag, 25. Januar 2016, 11:08

Ich kenne mich bei Disney nicht aus, aber ich möchte dich mal ein bisschen beruhigen... :tipper:

Ja, leider haben die amerikanischen Schiffe diese Service-Pauschale, diese Rechnerei bei den Ami-Schiffen hat mich auch immer ganz kirre gemacht, NCL hat diese seit neuestem mit im Preis für den europ. Markt,
aber das nutzt dir jetzt natürlich nichts, soweit ich weiß, kann man aber auch sagen, "dass zahle ich nicht", weil ich mit dem Service nicht zufrieden war, das habe ich auch schon mal wo gelesen... :verrueckt:

Ich frage mich vielmehr, wo hast du gebucht, da muss man einen Kunden doch drauf hin weisen...

Und glaub mir, wenn der erste Zorn verflogen ist, freust du dich... *winke*
Lieben Gruß Nickel :FCK:




Vietnam & Malaysia ab Singapur

3

Montag, 25. Januar 2016, 11:20

Danke Nickel

Hallo Nickel,

Erstmal danke für deine nette Antwort!

Wir sind nicht zornig aber schon etwas traurig. Da kommen einfach mal 336$ oben drauf. Es ist halt was anderes wenn ich dem Kellner täglich 10$ geben würde. Das sind dann nur 70$ am Ende...

Gebucht habe ich direkt bei Disneycruise! Aber da kein Wort von Trinkgeldern!

Hab ich mir alles erlesen aus eben diesen Foren usw. Aber ich hab auch das Gefühl das ich die einzige bin die sich bisschen darüber aufregt. Die meisten erwähnen es überhaupt nicht oder es wird so nebenbei geschrieben aber nicht weiter kommentiert. Komisch!

Wir freuen uns riesig aber haben wirklich keine Lust "aufpassen" zu müssen wo wir nun was anfassen oder trinken weil da gleich 1,75$ auf die Karte gebucht wird.



Naja werden wir sehen....ein zurück gibt es eh nicht mehr!

4

Montag, 25. Januar 2016, 11:57

Hallo Marnan,

wenn Du die Infos nun gefunden hast, musst Du Dir allerdings leider die Frage gefallen lassen, warum hast Du erst gebucht und Dich dann informiert?

Anyway, tägliche Servicepauschalen sind bei US Reedreien (und auch bei Costa/MSC) nun leider Standard. Sie sind in der Regel stornierbar. Allerdings sollte man bedenken, dass die Trinkgelder einen wesentlichen Anteil am Einkommen der damit bedachten Mitarbeiter ausmachen (in der Regel Kellner, Kabinenstewards). Auch wenn man diese Gepflogenheit nicht gutheißen will (ich bin auch der Ansicht, dass sie im Reisepreis enthalten sein sollten), muss man leider damit leben und sollte es nicht zu Lasten der Mitarbeiter stornieren. Im Übrigen ist der Service bei Disney das Trinkgeld auf jeden Fall wert!! Disney ist nun auch nicht gerade eine "Billigreederei" und da sollte die Summe noch drinnen sein.

Servicepauschalen fallen u.a. außerdem noch auf Getränke an, bei Disney sind es noch 15%. Alle Preise in Barkarten sind plus Servicepauschale. Auf Deiner Fahrt darfst Du zudem noch mit der spanischen Mehrwertsteuer von 10% (bei Getränken, bei anderen Sachen 21%) rechnen. Dafür kann Disney nichts. Das ist eine EU-Regelung.

Eine Übersicht zu dem Thema findest Du hier.

Nein, bei einem Glas "Leitungswasser" fällt natürlich nichts an. Außerdem kannst Du generell die Karte der Kinder für Ausgaben sperren lassen. In den Kinderclubs gibt es in der Regel immer Wasser, teilweise aus Wasserspendern. "Automaten" bedeutet nicht, dass es dort Cola und Co. kostenlos gäbe. Die Automaten liefern nur Eiswasser, Eistee und ggfs. Säfte.

Wie gesagt, die automatisch abgebuchten Trinkgelder und die Servicepauschalen auf Getränke (aber auch Spa-Anwendungen und Fitness-Kurse) sind branchenüblich und kein spezifisches Problem von Disney. Lediglich bei den deutschen Reedereien (TUI Cruises, AIDA sowie diverse kleinere) gibt es das nicht, weil man sich da auf die deutschen Gepflogenheiten einstellt und die Zusatzkosten im Reisepreis inkludiert hat. NCL hat derzeit für den deutschen Markt die Trinkgelder und ein Getränkepaket inkludiert.

Gruß

Carmen

5

Montag, 25. Januar 2016, 12:38

"Automaten" bedeutet nicht, dass es dort Cola und Co. kostenlos gäbe.
Doch, bei Disney bedeutet es das – Cola und Co. gibt es aus Automaten im Buffetrestaurant und auf dem Pooldeck kostenlos. Auch in den Hauptrestaurants sind Softdrinks inklusive.
Bisher: Disney Dream, Mein Schiff 1, Mein Schiff 2, Mein Schiff 3 und Mein Schiff 4 – Meine Reiseberichte

6

Montag, 25. Januar 2016, 13:56

Also unsere Reise ist schon ein wenig her. Oh ja Disney in Europa ist nicht günstig
Zur Service Pauschale wurde schon einiges gesagt, man weiß es vor der Buchung und weiß somit wieviel dafür anfällt. Die Mitarbeiter leben auch davon.

Wir kamen mit den Getränken aus den Automaten ganz gut klar, obwohl es bei uns zu Hause keine Limo gibt. Aber mir schmeckte das Automatenwasser zu sehr nach Chlor. Ich hab mir dann halt an Land immer noch zusätzliches Wasser gekauft. (Billiger als auf dem Schiff)

Im Kidsclub ist das Wasser natürlich kostenfrei.

Rauchen nur an Deck im Raucherbereich. Ist auch ein Kinderschiff, ich fänd es auch nicht gut wenn da vor uns einer in der Kabine geraucht hätte. Vom Brandschutz mal ganz abgesehen.

Für uns war es der schönste Urlaub überhaupt. Und wir haben die Service gebühr für den Superservice dann auch gerne bezahlt.
Übrigens wurde auch beim Roomservice nur die Servicegebühr berechnet, das Essen kostete nichts extra. Ist das immer noch so?
LG Steffi

05/13 Disney Magic Transatlantik
06/14 Queen Mary 2 Southhampton-Hamburg
06/16 MS 4 Ostsee Baltikum

Zwerch

Faith, Trust and Pixiedust...

  • »Zwerch« ist weiblich

Beiträge: 283

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Januar 2016, 21:34

Für uns war es der schönste Urlaub überhaupt. Und wir haben die Service gebühr für den Superservice dann auch gerne bezahlt.
Übrigens wurde auch beim Roomservice nur die Servicegebühr berechnet, das Essen kostete nichts extra. Ist das immer noch so?
Es ist im Vergleich zu einigen europäischen Reedereien ein Luxus-Urlaub !

Der Service ist so perfekt, dass du die Servicepauschale gerne zahlen wirst, kein Vergleich zu anderen.

Und ja, auch der Roomservice ist inklusive. Nur ein kleines Trinkgeld wird erwartet ( 1$) Wenn man möchte, kann man den ganzen Urlaub ohne weitere Kosten bestreiten.

Es ist auch z.B. kein Problem sich an den Getränkeautomaten (24 h offen, immer kostenlos) zu versorgen und alles mit ins Kino zu nehmen.
Das wird in amerikanischen Reiseführern sogar empfohlen.
Selbst alkoholische Getränke darf man unter bestimmten Bedingungen mit an Bord nehmen, wo z.B. Aida den Riegel vorgeschoben hat.

Da hättet ihr euch aber vorher besser informieren sollen.

Grüßlis

Michaela
Disney Magic, Mittelmeer, August 2011
Disney Fantasy, West-Karibik, August 2013
Disney Magic, Northern European Capitals Cruise, Juli 2015

8

Donnerstag, 28. Januar 2016, 11:59

Selbst alkoholische Getränke darf man unter bestimmten Bedingungen mit an Bord nehmen, wo z.B. Aida den Riegel vorgeschoben hat.


Ja wir haben auch auf Madeira Wein gekauft und abends auf dem Balkon getrunken

Wir haben bei Disney auch den Kinderfreien Pool genossen. Und die Whirpools waren bis spät nachts auf. Wir saßen mit Babyfon am Rand bis Mitternacht im Whirlpool und haben Sterne geschaut.
LG Steffi

05/13 Disney Magic Transatlantik
06/14 Queen Mary 2 Southhampton-Hamburg
06/16 MS 4 Ostsee Baltikum

9

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:22

Freut euch auf die Cruise! Disney ist schon speziell!

Die Getränke an den Zapfstationen und auch in den Bedienrestis sind inklusive wie auch Eis oben beim Pool. DIe Servicegebühr ist relativ hoch, dafür kriegst du aber auch einen tollen Service und kein überfülltes Schiff mit toller Infrastruktur :-). Wir würden sofort wieder fahren, in Europa ist Disney einfach relativ teuer und keine Fahrt passte wirklich zu unseren Ferienplänen.
2014: MSC Splendida (westl. Mittelmeer), Costa Deliziosa (Mittelmeer und Kanaren)
2015: MSC Magnifica (östl. Mittelmeer), Disney Fantasy (Karibik)
2016: MSC Fantasia (westl. Mittelmeer), MSC Preziosa (westl. Mittelmeer), Carnival Miracle (US Westküse und Mexico)
2017: MSC Fantasia (Nordeuropa), MSC Meraviglia (westl. Mittelmeer)

10

Donnerstag, 28. Januar 2016, 22:16

Vielen Dank euch allen

Hallo alle die so nett und zahlreich geantwortet haben.....

Erstmal wirklich danke für die netten und aufmunternden Worte von euch!
Ihr habt recht....ich hätte wohl vorher tiefer rescherchieren sollen! Aber hätten uns die Trinkgelder dann abgeschreckt? Ich glaube nicht....
Ich wollte hier einfach nur mal meinen Unmut darüber äußern. Es ist auch unsere erste Kreuzfahrt. Wir haben echt keine Ahnung von sowas!

Aber da ihr ALLE so positiv darüber schreibt muss es ja toll werden! Wir sind wirklich sehr gespannt drauf!

Nochmals VIELEN LIEBEN DANK AN ALLE!

Gruß
Nancy

11

Freitag, 29. Januar 2016, 11:23

Hallo Nancy :-)

nun also nicht mehr ägern, sondern einfach nur noch freuen. Es gibt viele Dinge, die man vorher einfach nicht weiß, wenn man nicht so internetverrückt ist ;-)

das nächste mal weißt du schon besser bescheid.

Kleiner Tipp noch hier fürs Forum:

wenn du dich registrierst, dann sind deine Beiträge immer direkt aktiv. Wenn du als "Gast" schreibst, dann werden sie erst sichtbar, wenn Tine oder einer von uns Mods dich freischaltet

LG
Liebe Grüße
Melanie

12

Montag, 15. Februar 2016, 19:45

Disney...ein Traum

Wir waren 2014 auf der Dasney magic und es war ein super toller Urlaub, den wir sofort wieder machen würden!!!
Du kannst dich rund um die Uhr an den Getränke Automaten bedienen. Dazu gibt es tagsüber am Pool immer seeeehr leckeres Softeis, Pizza, Burger,...
Die Service Gebühr am Ende der Kreuzfahrt musst du nicht zahlen!!! Wir haben den einzelnen Personen ein separates Trinkgeld gegeben. Man muss eben einfach beim Bezahlen der Rechnung sagen, dass man das nicht will. Uns ja deswegen auch keiner schräg angeschaut...

Falls du noch Fragen hast...immer her damit!

Viele Grüße, Kat

13

Donnerstag, 21. April 2016, 22:11

Wir sind auch Erstkreuzfahrer und waren auch zuerst verwirrt, aber haben auf der Seite ,wo wir die Reise gebucht haben folgenden Satz lesen können:
"Als Anerkennung für den Service an Bord ist es üblich Trinkgelder zu geben. Als Richtline empfiehlt Disney Cruise Line ... usw.
Bis zu drei Tage vor Abreise können Sie das Trinkgeld im Voraus bezahlen. Ansonsten wird das Trinkgeld lt. vorigen Angaben Ihrem Bordkonto automatisch belastet je nach Länge Ihrer Kreuzfahrt. Das Trinkgeld kann zu jeder Zeit während der Kreuzfahrt an der Rezeption gekürzt, gestrichen oder erhöht werden."

14

Freitag, 17. Juni 2016, 14:09

Hallo zusammen,

fallen denn die Service-Gebühren von 1,75$ auch auf Speisen an?

Also auf Essen, das am Tisch bestellt wurde?

Grüßle

15

Freitag, 17. Juni 2016, 15:09

Hallo Auf See,

die "1,75" sind ein fiktives Beispiel.

Disney hat ein festes Trinkgeld pro Tag von 12 USD (allgemein für das Servicepersonal wie Kellner, Kabinensteward).

Daneben gibt es die sogenannte Service Charge von 15% auf alle Bargetränke von der Cola bis zum Cocktail.

Auf normale Speisen im Restaurnt, die im Preis inkludiert sind, fällt nichts an.

Gruß

Carmen

16

Mittwoch, 22. Juni 2016, 15:29

Lieben Dank Carmen!

Ich bin froh, dass hier gelesen zu haben :)
Am Ende eines Urlaubes mit so etwas überrascht zu werden ist dann nicht ganz so schön…

Also Automaten & Essen ohne Gebühr, Trinken am Tisch mit Servicegebühr ;)

Viele Grüße

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Lesezeichen:

Thema bewerten