Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DAS Kreuzfahrt FORUM für Familien von www.kids-on-cruise.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:02

AIDAaura Transatlantik 23.03.-07.04.2013

Hier nun endlich ein kurzer Reisebericht von unserer Transatlantik mit AIDAaura:

23.03.13 Anreise nach La Romana

Wir fliegen mit unseren Jungs (12 + 14 Jahre) mit AirBerlin nach La Romana/Dominikanische Republik. Schon am Vortag wird eine 2-stündige Verspätung angekündigt, wobei es dann zum Glück auch bleibt. Der 10-stündige Flug vergeht dann „wie im Flug“, denn wir fliegen glücklicherweise mit einer bereits mit dem neuen Entertainmentsystem ausgerüsteten Maschine. Sowohl die Jungs als auch wir sind mit Filme gucken, Musik hören und lesen beschäftigt...

Wir landen wegen der Verspätung erst gegen 18.00 h in La Romana und werden direkt zum Schiff gebracht. Der Check-in geht zügig und dann können wir endlich auf die Aura. Es ist leider bereits dunkel und so haben wir von La Romana nicht viel gesehen.

Wir bringen unser Handgepäck kurz auf die Kabine und gehen dann zum Abendessen ins Calypso – unserem Lieblingsrestaurant auf vita/aura. Danach folgt noch die obligatorische Seenotrettungsübung und der Welcome-Sekt mit der Lasershow. Durch die Zeitverschiebung sind wir mittlerweile so platt, dass nur noch Schlafen auf dem Programm steht.

24.03.13 Seetag

Wir nutzen den Tag, um uns schon mal ein wenig an die Sonne und die warmen Temperaturen (30°C) zu gewöhnen. Herrlich!

Ein entspannender Tag mit Pooldeck, Sauna, Essen und abends die Welcome-Show im Theater.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »bine1706« (5. Mai 2013, 22:38)


Es haben sich bereits 1 registrierter Benutzer und 12 Gäste bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

CHRISTINE (06.05.2013)

2

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:10

25.03.13 Castries / St. Lucia

Hier haben wir bereits von zu Hause einen Ausflug bei einer deutschen Auswandererin (Christiane/Tropical Holidays) gebucht. Direkt morgens gehen wir von Bord und werden schon von ihrem Ehemann Dieter erwartet. Mit einer etwa 20-köpfigen Gruppe geht es im Kleinbus los zu einer Inselrundfahrt. Wir fahren durch kleine Fischerdörfer und durch den tropischen Regenwald. Immer wieder gibt es Fotostopps (z.B. auch mit Blick auf die Pitons) und Dieter gibt uns immer wieder interessante Einblicke in das Leben auf der Insel aus der Sicht eines Einheimischen. Wir fahren durch den Regenwald, der wegen seiner Ursprünglichkeit schon als Filmkulisse für „Jurassic Park“ diente. Danach geht es noch in einen botanischen Garten mit einer faszinierenden tropischen Pflanzenwelt und einem Wasserfall. So schön! Auch einen kleinen Kolibri können wir in freier Wildbahn bewundern. Anschließend besuchen wir noch eine Kassava-Bäckerei. Dort können wir traditionelles, aus Maniokmehl gebackenes Brot probieren. Der letzte Haltepunkt ist dann ein Badestop in der berühmten Marigot-Bay! Um zum Strand zu kommen, muss man mit einer kleinen Fähre übersetzen. Dann kommt endlich das erste Bad in karibischen Gewässern in einer traumhaften Umgebung! Voller neuer Eindrücke geht es dann später zurück zum Schiff! Ein toller Ausflug! Sehr zu empfehlen – wir haben so viel gesehen!







Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pressemitteilungen« (6. Mai 2013, 14:14)


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

3

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:12

26.03.13 St. George's / Grenada

In Grenada wollen wir einen schönen, karibischen Tag am Strand verbringen. Wir fahren direkt vom Hafen aus mit einem Wassertaxi (US-$ 4,- p.P. und Strecke) zur Grand Anse Bay. Vom Anleger aus gehen wir ein wenig den Strand entlang. Wir mieten uns zwei Liegen und einen Schirm (US-$ 15,-) und genießen diesen wundervollen Strand, der dazu hier noch unfassbar leer ist. Der feine Sand und das türkisblaue, glasklare Wasser sind einfach unglaublich. Die Aura haben wir dabei auch noch schön im Blick. Am Nachmittag fahren wir mit dem Wassertaxi wieder zurück zum Hafen. Die Wassertaxis fahren ohne festen Fahrplan immer dann, wenn genügend Passagiere zugestiegen sind. Am Hafen angekommen, geht mein Mann noch mit einem unserer Söhne zu Fort Frederick hoch, wo man einen tollen Blick auf den Hafen und die Aura hat!



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pressemitteilungen« (6. Mai 2013, 14:15)


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

4

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:13

27.03.13 Bridgetown / Barbados

Heute haben wir eine Ausflug bei AIDA gebucht, da wir bereits um 14.00 h zur Transatlantik aufbrechen und wir dem Schiff nicht hinterherwinken möchten... Trotzdem möchten wir noch so viel wie möglich von der Insel sehen und so buchen wir „BAR01 – Barbados auf einen Blick“. Eine gute Wahl für einen schönen Überblick finden wir. Mit einem Kleinbus geht es entlang der karibischen Westküste vorbei an traumhaften Stränden. Anschließend fahren wir ins Inselinnere vorbei an vielen Zuckerrohr-Plantagen. Am Cherry Tree Hill gibt es einen kurzen Stopp und wir haben einen wunderschönen Blick auf die Atlantikküste im Osten der Insel. Dort fahren wir dann auch hin – nach Bathsheba. Traumhaft schön! Dort gibt es anschließend im Hotel Atlantis, ein Hotel mit einer unglaublichen Lage direkt an dieser Traumküste, wahlweise Rum- oder Fruchtpunsch. Lecker! Wenn es auf der AIDA nicht so schön wäre – hier würde ich auch gerne bleiben...

Danach fahren wir wieder durchs Inselinnere und besichtigen noch die St.John's-Kirche, bevor es wieder zurück zum Hafen geht.

Nun ist es soweit: Wir legen ab Richtung Europa und 6 schöne Seetage liegen vor uns!









Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pressemitteilungen« (6. Mai 2013, 14:17)


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

5

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:13

28.03.-02.04.2013 Seetage

Wir haben uns schon im Vorfeld sehr auf die vielen Seetage gefreut – und es war einfach nur schön. Wir haben es genossen, in der Sonne zu liegen (das Wetter war bis kurz vor Madeira wirklich phantastisch!), zu lesen, zu essen – einfach nur zu entspannen! Herrlich! Auch den Jungs war es kein einziges Mal langweilig. Durch die Zeitverschiebung beim Hinflug in die Karibik, werden uns bei allen Seetagen jeweils eine Stunde „geklaut“ - jeden Tag mussten wir die Uhr nachts eine Stunde vorstellen und so war jeder Seetag dann nur 23 Stunden lang. Kein Wunder, dass die Tage so schnell vorbei gingen...

Als die Mitte der Atlantiküberquerung erreicht ist, feiert AIDA das Bergfest! Ein großartiges Buffet und Sekt am Pooldeck!

Einen Tag später, Ostersamstag, folgt dann die Atlantiktaufe. Nachdem man einige „Köstlichkeiten“ gegessen bzw. getrunken hatte, wird man von Neptun persönlich getauft und erhält eine sehr schöne Urkunde!

Ostersonntag ist morgens beim Frühstück alles so schön österlich dekoriert. Unzählige Osterhasen stehen auf den Buffets und auch auf allen Tischen stehen kleine Osternester.

Am letzten Seetag vor Madeira wird der bis zu diesem Zeitpunkt spiegelglatte Atlantik etwas unruhiger. Zum Abend und in der Nacht rollte das Schiff dann schon ziemlich heftig. Nachts sind wir ein paar Mal aufgewacht, weil irgendetwas herunterfiel. Zum Glück haben wir uns alle wieder einmal als seefest erwiesen!







Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pressemitteilungen« (6. Mai 2013, 14:19)


Es haben sich bereits 9 Gäste bedankt.

6

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:14

03.04.2013 Funchal / Madeira

Heute merkt man dem Wetter an, dass wir uns der Heimat nähern. Es sind nur noch 18°C und ab und zu gibt es einen, glücklicherweise kurzen Schauer. Da wir Madeira noch gar nicht kennen und eine angekündigte Liegezeit von nur 6 Stunden (tatsächlich waren es dann 8 Stunden, weil wir früher als geplant in den Hafen einlaufen) haben, buchen wir den Ausflug „MAD02 – Funchal kompakt“. Wir fahren zunächst zur Markthalle und sind begeistert über die Vielfalt an Obstsorten, die wir teilweise gar nicht kennen (zum Beispiel Ananasbananen – sehr köstlich!). Wir probieren uns quer durch, schauen uns noch die Fischhalle an und dann geht es weiter nach Monte. Hier gibt es für jeden einen Poncha, das typische Getränk der Insel – eine Mischung aus Zuckerrohrschnaps, Honig und Zitronensaft. Wir schauen uns noch die Wallfahrtskirche „Nossa Senhora do Monte“ an, bevor wir mit einer Seilbahn über eine Schlucht zum Botanischen Garten gondeln. Wir bewundern die vielen tollen Blumen und Pflanzen, die dank des Klimas hier wachsen können. Sowohl in Monte als auch im Botanischen Garten hat man einen schönen Ausblick auf Funchal (mit der AIDA im Hafen)! Danach bringt uns der Bus zurück nach Funchal, wo wir zum Abschluss noch eine Weinlodge besuchen und den Madeirawein probieren können. Der Ausflug hat uns sehr gut gefallen, denn so viel hätten wir wahrscheinlich auf eigene Faust in der recht kurzen Zeit nicht gesehen.

Bei der Hafenausfahrt halten wir Ausschau nach der „Christo del Rei“-Statue. Diese Statue ist deutlich kleiner (und dazu noch viel weiter weg) als die Lissaboner Christus-Statue. Man kann sie bei der Ein- und Ausfahrt winzig klein sehen, wenn man weiß, wo sie steht. Mit dem Fernglas auf dem Pooldeck (sicherlich auch mit einer guten Kamera) kann man sie dann auch erkennen.











Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pressemitteilungen« (6. Mai 2013, 14:20)


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

7

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:15

04.04.2013 Seetag

Noch einmal genießen wir einen entspannenden Seetag...

05.04.2013 Cádiz

Cádiz kennen wir schon vom vergangenen Sommer. Da hatten wir bereits die Camera obscura besichtigt und die Stadt erkundet. Wir beschließen daher, uns ganz gemütlich ein paar Ecken dieser schönen Stadt anzuschauen, die wir noch nicht kennen bzw. die uns im letzten Jahr so gut gefallen haben. Zunächst gehen wir zur Festung San Sebastian, einer ins Meer hinein gebaute Burg. Man erreicht sie nur durch einen schmalen Damm. Da die Brandung an diesem Tag recht stark ist, müssen wir sehen, dass wir einigermaßen trocken über den Damm kommen. Die Gischt spritzt an beiden Seiten – die Jungs haben ihren Spaß!

Wir gehen weiter zum Parque Genovés, wo wir beim letzten Mal schon die kunstvoll beschnittenen Bäume bewundert haben. Wir schlendern ein wenig durch die Gassen und statten dann der Markthalle noch einen Besuch ab.

Zurück am Schiff heißt es zum letzten Mal „Sail away“ auf dieser Reise – wir werden schon ein wenig wehmütig...

Nachts stellen wir uns den Wecker , denn mein Mann und einer unserer Söhne wollen – nachdem wir es schon im letzten Jahr verschlafen haben – die Durchfahrt von Gibraltar (nachts gegen 01.00 h) sehen. Nur sehr wenige Menschen sind wach und an Deck. Man kann die beleuchtete, recht nahe Küste an beiden Seiten sehen und auch ein wenig die Silhouette der Landschaft im Mondlicht erkennen.









Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Pressemitteilungen« (6. Mai 2013, 14:22)


Es haben sich bereits 8 Gäste bedankt.

8

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:16

06.04.2013 Seetag

Der letzte Seetag auf dem Weg nach Mallorca. Wir genießen noch einmal die Sonne auf dem Pooldeck (in Anbetracht der baldigen Rückkehr in die kalte Heimat) und verschieben das Koffer packen so lange wie möglich... Abends freuen wir uns auf das Farewell-Dinner und den Farewell-Sekt auf dem Pooldeck. Die Zeit ist so schnell vergangen – wie gerne würden wir noch ein paar Tage bleiben...

07.04.2013 Palma de Mallorca

Nach einem gemütlichen Frühstück drehen wir noch eine obligatorische, letzte Runde auf dem Schiff. Mittags geht dann unser Transfer zum Flughafen und wir fliegen zurück ins kühle Deutschland...

Es war wieder einmal eine wunderschöne Reise mit einem tollen Schiff!

Wir haben die schönen Ziele, aber auch die vielen Seetage sehr genossen... Auch unsere Jungs fanden die Tour super – obwohl sie nicht einmal die vielen Angebote des Teensclubs genutzt haben! Leider gibt es ja nur immer wenig solcher Transreisen, die genau in die Ferien passen.

Nachdem wir im letzten Jahr bereits mit der vita unterwegs waren, kann ich sagen, dass mir dir beiden kleineren Schiffe vita und aura unglaublich gut gefallen. Klar, die großen AIDA-Schiffe haben auch ihre Vorteile (wie z.B. das Sportdeck für unsere Jungs). Die kleineren Schiffe sind überschaubarer und irgendwie gemütlicher (1.200 Passagiere sind ja auch schon eine ganz schöne Menge...). Auch liebe ich es, auf vita/aura in der Ocean-Bar zu sitzen. Ebenso die Themenabende in den Restaurants finde ich prima! Wir waren zum Essen meistens im Calypso, da uns das Marktrestaurant zu wuselig und voll war... Im Calypso dagegen haben wir eigentlich immer ohne Probleme einen freien Tisch finden können. Das Essen war wieder super und der Service in den Restaurants auch!

Ja, und das Theater! Man konnte dort eigentlich immer, auch kurz vor Beginn der Shows, einen Platz finden! Und man konnte auch von allen Plätzen etwas sehen! Das ist auf den großen Schiffen im Theatrium leider anders... Dort sieht man von vielen Plätzen, vor allem in den beiden oberen Rängen schlecht bzw. schlicht gar nichts! Und die unteren, guten Plätze werden oft wirklich dauerreserviert... Die Shows (und das Showensemble) auf der aura waren toll, z.B. „Michael-Jackson-Show“, „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ oder „Märchenshow“. Einige kannten wir zwar schon, aber die gucke ich mir gerne auch noch einmal an!

Im Nachhinein (das konnten wir zwar bei der Buchung vor 2 Jahren nicht wissen) war auch der Zeitpunkt der Reise einfach perfekt: der dunkle Winter wollte ja in diesem Jahr einfach nicht aufhören. Wir waren die Kälte so leid und haben daher die warmen Temperaturen und die Sonne noch viel mehr genossen!

Bilder folgen!
LG Bine

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bine1706« (6. Mai 2013, 09:24)


Es haben sich bereits 10 Gäste bedankt.

9

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:25

@tine

Irgendwie klappt das mit den Bildern nicht... Ich schicke sie dir gleich per mail - es wäre toll, wenn du sie entsprechend einfügen könntest. Danke!

LG Bine

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

AntjeG

Erleuchteter

  • »AntjeG« ist weiblich

Beiträge: 2 100

Wohnort: im schönen Norden

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:30

für Deinen schönen Bericht. Ich freu mich schon auf die Bilder - diese Reise steht bei mir auch noch auf dem Wunschzettel.
bisher: Skandinavien (1x Hurtigruten, 3x AIDA) / Kanaren (3x AIDA, 2x Mein Schiff) / WMM (AIDA) / ÖMM (Mein Schiff) / Nordamerika (AIDA) / Nordeuropa Metropolen (AIDA)
Australien & Neuseeland (Celebrity) www.antjeinaustralienundneuseeland.blogspot.de / Norwegian Escape HH-Southampton 2015
bald: AIDAsol Westeuropa 2016 / Mein Schiff 2 Kanaren 2017 / Celebrity Equinox WMM 2017 / Mein Schiff 4 Kanaren 2018

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

11

Sonntag, 5. Mai 2013, 21:34

.o)= für den tollen Reisebericht! Wir haben für 2015 fast die gleiche Tour mit der Mein Schiff 1 gebucht und hoffen auf ähnlich ruhige See (bin nämlich nicht immer so ganz seefest....)
Mein Schiff 1 Kanaren 2011 (03.04.-10.04.)
NCL Jade Adria & Italien 2014 (25.19.-01.11.)
Mein Schiff 1 Transatlantik Ost 2015 (27.03.-11.04.)
NCL Escape Hamburg-Southampton 2015 (25.10.-27.10.)



Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

12

Montag, 6. Mai 2013, 14:25

Reisebericht Transatlantik Kreuzfahrt mit AIDAaura

Vielen lieben Dank für diesen tollen Transatlantik Reisebericht zu einer absoluten Traumreise! :applaus: Die Fotos zum AIDAaura Reisebericht kamen so schön sortiert, dass das einbinden kein Problem war - vielen Dank!

Hoffe, es ist alles korrekt eingebunden... könnten glatt aus dem Reisekatalog sein - soooooooo schön!!!

Eine Transatlantik Kreuzfahrt - vor allem nach einem so fies langen und dunklen Winter - ist nach wie vor ein Highlight! (und ich geh jetzt mal stöbern *auch will*)
Werbung:

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

13

Montag, 6. Mai 2013, 16:51

TOLL :sdanke: - wo ist denn eure Neptun Taufe? :sfunnypost:

alles richtig gemacht, die letzte Trans mit den "Kleinen" denn sie sind ja nicht mehr im Einsatzgebiet Karibik und das mit dem Poolbrunch findet man nur dort. :walklike:

Wer St. Lucia per Wasser kennenlernen möchte, ist das der perfekte Mann:

http://spencerambrose.com/
Gruss Ela
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- westl. Mittelmeer, östl. Mittelmeer, Nordeuropa, Karibik, Dubai, SUEZ und Trans Erfahren! Prima Versuchs Hase, www.kids-on-cruise.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MANU_Ela« (6. Mai 2013, 19:18)


Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

14

Montag, 6. Mai 2013, 17:31

Toller Bericht .o)=
Liebe Grüße
Melanie

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

15

Montag, 6. Mai 2013, 21:04

.o)= für den tollen Bericht - fühle ich mich doch gleich wieder zurückversetzt in unsere Karibik-Reise im Februar!
Auch schön finde ich die Route als TA. Das ist doch eine schöne Aufteilung zwischen Häfen und Seetagen.

Ist ja schon interessant, dass Ihr bei der Überfahrt nahezu keinen Seegang hattet und der dann erst kam als ihr wieder in Landnähe wart. Ist ja meist eher umgekehrt.

LG
Nataly
Familie G. on Tour
5x AIDA (2008 - DIVA / 2009 - VITA / 2010 - BLU / 2011 - LUNA / 2012 - MAR)
4x NCL (2011 - JADE / 2012 - SPIRIT / 2015 EPIC und ESCAPE)
2x Celebrity (2013 - Eclipse / 2013 - Infinity)
1x MSC (2013 - Magnifica)

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

16

Dienstag, 7. Mai 2013, 10:38

nahezu keinen Seegang hattet


2012 aura hatten wir auch keinen Seegang aber 2011 mit der Luna hatten http://www.youtube.com/watch?v=ZvHudY29CFY war es doch recht kalt.
Gruss Ela
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
- westl. Mittelmeer, östl. Mittelmeer, Nordeuropa, Karibik, Dubai, SUEZ und Trans Erfahren! Prima Versuchs Hase, www.kids-on-cruise.de

Es haben sich bereits 7 Gäste bedankt.

Verwendete Tags

AIDA, Karibik, Transatlantik

Social Bookmarks

Lesezeichen:

Thema bewerten